Ausschreibungen

  • Name des Begünstigten: NYÍR-LIFT Felvonószerelő- Javító és Karbantartó Korlátolt Felelősségű Társaság
  • Titel des Projektes: Entwicklung einer neuen innovativen, energieersparenden Aufzugsfamilie mit neuer Montagetechnik und neuem Kommunikationssystem bei der NYÍR-LIFT Kft.
  • Mit nicht abzugsfähiger MwSt. gerechnete verrechenbare Gesamtkosten des Projektes: 226  559  366 HUF
  • Für das Projekt erhaltene Förderung: 128  380  954 HUF
  • Intensität der Förderung ist 56.67 % der verrechenbaren Gesamtkosten des Projektes.
  • Beschreibung des Projektinhaltes: NYÍR-LIFT Kft. möchte in Rahmen des Projektes die Entwicklung einer neuen, in allen Details erneuerte Konstruktionslösungen beinhaltenden innovativen Aufzugsfamilie verwirklichen. Die zu entwickelnde Aufzugsfamilie mit einer Belastbarkeit von 630, 1000 und 1600 kg steht wegen Verkaufsaspekten im Mittelpunkt der Entwicklung. Außerdem muss zu den geplanten innovativen Aufzügen die modernisierte, und mit vielen innovativen Elementen ergänzte Steuerelektronik erwähnt werden, wobei neben den energiesparenden Lösungen auch die Ergebnisse der Infokommunikationstechnik des XXI. Jahrhunderts verwendet werden. Die neue Aufzugsfamilie verfügt über zahlreiche Eigenschaften, wie:
    • zu den Marktbedürfnissen anpassbares Design
    • die Montage vor Ort kann ohne Gerüst gelöst werden – kontinuierliche Beobachtung des technischen Zustandes durch intelligente Kommunikationsschnittstelle
    • Sicherung der Erweiterungsmöglichkeit der Aufzugssteuerung laut Sonderansprüchen, z.B.: Aufzug aus der Wohnung rufen
    •  Reduzierung der Größe der Sicherheitsgeräte so, dass alle vorgeschriebenen Sicherheitsanforderungen vollständig erfüllt werden
    • vollständige Erneuerung der Konstruktionsteileinheiten unter Berücksichtigung der Handhabung
    • Bremsenergie, als jetziger Verlust, für elektrische Energie umwandeln
    • Einspeisung der umgewandelten elektrischen Energie in das elektrische Netz
    • Bei dem Betrieb der Anlage erfolgt die Fehlererkennung durch das entwickelte intelligente Diagnostiksystem und die damit verbundenen modernen Datenkommunikation im Vergleich zu der aktuellen Lösung auf einer wesentlich höheren Ebene, es hat sehr günstige Kosten und eine die Umweltbelastung reduzierende Wirkung.
    • Die Sicherung der Möglichkeit des Erreichens des Aufzugs durch Multimedia sichert für die Benutzer auf bisher nicht angewandte Art fast unbeschränkte Möglichkeit bei der Benutzung und Bedienung des Geräts.
  • Die neuen, innovativen Aufzüge sind wie geplant wegen dem reduzierten Gewicht und wegen den Konstruktionslösungen billiger herstellbare und wirtschaftlich betreibbare energiesparende Produkte. Wegen der Gesamtheit der zahlreichen Vorteile ist das Produkt sowohl auf den heimischen, als auch auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähig, so kann man die geschäftliche Nutzbarkeit, als Hauptmerkmal des Produktes prognostiziert werden.
  • geplantes Fertigstellungsdatum des Projektes (wenn verwirklicht wurde, dann die tatsächliche Fertigstellung): 09. 12. 2018

Id. Nr. des Projektes: GINOP-2.1.1-15-2015-00266


  • Name des Begünstigten: NYÍR-LIFT Felvonószerelő- Javító és Karbantartó Korlátolt Felelősségű Társaság
  • a Titel des Projektes: Kapazitätserweiterung wegen der Steigerung der Exportmarktbedürfnisse und der dynamischen Steigerung des Exporterlöses
  • Verrechenbare brutto Gesamtkosten des Projektes:  215  940  397 HUF
  • Für das Projekt erhaltene Förderung: 107 970 198  HUF
  • Intensität der Förderung ist 50 % der verrechenbaren Gesamtkosten des Projektes.
  • Beschreibung des Projektinhaltes: in Rahmen des Projektes wird eine auch im internationalen Verhältnis absolute Spitzentechnologie aufweisende Laserschneidemaschine eingekauft. Die infrastrukturelle Investition als Grundvoraussetzung, sichert den Betrieb der Laserschneidemaschine. Das auszubauende Belüftungssystem erfüllt die vorgeschriebenen Arbeitsschutzanforderungen. Die bei der Durchführung des Projektes verwirklichte bedeutende Erweiterung der Produktionskapazität und die als Ergebnis der durch das einzuführende neue Informatiksystem prognostizierten Leistungssteigerung wird der Erlös der Firma am Ende des zweiten Jahres nach der Investition um 5 % mehr.
  • Geplanter Tag der physischen Fertigstellung des Projektes: 14. 06. 2019
  • Id. Nr. des Projektes: GINOP-1.2.1-16-2017-00701